Allgemeine Geschäftsbedingungen vom 01.07.2016

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Abo-Verträge zwischen dem Abo-Besteller und der Miracle Images Verlags GmbH.
Zudem gelten diese Bedingungen für Heftnachbestellungen des Journal of the Whills (nachfolgend bezeichnet als "Heftnachbestellung").
 
§ 1 Geltung der AGB

Die Bestellung und Durchführung sämtlicher Abo-Verträge und Heftnachbestellungen erfolgt ausschließlich gemäß den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Miracle Images Verlags GmH. Mündliche Nebenabreden wurden nicht getroffen. Die AGB und Ihr elektronisches Bestellformular können auf Ihrem Rechner abgespeichert und/oder ausgedruckt werden.

§ 2 Vertragsschluss

Vertragspartner des Abo-Bestellers und für Heftnachbestellungen:

Miracle Images Verlags GmbH
Willi-Stör-Str. 7
86159 Augsburg
Deutschland
Tel.: +49 (0)821 7291-666
Fax: +49 (0)821 7291-667
E-Mail: info@miracle-images.de
Vertreten durch den Geschäftsührer Robert Eiba.
Eingetragen beim Handelsregister Augsburg (HRB 14566).
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 173103571

Die Angaben in unseren Angeboten sind freibleibend. Der Vertrag über das von Ihnen ausgewählte Abo (oder eine Heftnachbestellung) wird geschlossen, nachdem Sie den Abobetrag (oder den Gesamtbetrag für die Heftnachbestellung) auf unser Konto überwiesen haben, oder eine PayPal-Überweisung (an info@miracle-images.de) an die Miracle Images Verlags GmbH getätigt wurde.

Bei Heftnachbestellungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass eine, im Onlinesystem noch verfügbare, Ausgabe bereits ausverkauft und somit nicht mehr lieferbar ist. In diesem Fall erstatten wir bereits geleistete Zahlungen.

§ 3 Lieferung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung des Entry-Kits (bei Abo-Verträgen) und der Magazinausgaben (bei Abo-Verträgen und Heftnachbestellungen) durch die Miracle Images Verlags GmbH an die uns übermittelte Adresse.

§ 4 Zahlungsbedingungen

a.) Aboanträge
Mit Übersendung des Aboantrags wird der Abo-Preis fällig. Der Abopreis ist auf folgendes Konto zu überweisen:
IBAN: DE33 7206 2152 0002 5873 94 / BIC: GENODEF1MTG (für VR-Bank)
Oder per PayPal an info@miracle-images.de (zzgl. 2,- Euro Bearbeitungsgebühr wg. hoher Transaktionskosten).

b.) Heftnachbestellungen
Mit Übersendung der Heftnachbestellung wird der Gesamtbetrag fällig. Der Gesamtbetrag ist auf folgendes Konto zu überweisen: IBAN: DE33 7206 2152 0002 5873 94 / BIC: GENODEF1MTG (für VR-Bank)
Oder per PayPal an info@miracle-images.de (zzgl. 2,- Euro Bearbeitungsgebühr wg. hoher Transaktionskosten).

§ 5 Kündigung

Mit Ausnahme der Zahlart "SEPA-Lastschriftmandat" verlängert sich das Abo nach Erhalt der letzten Magazinausgabe nicht automatisch. In diesen Fällen liegt dem letzten Magazin ein Erinnerungsschreiben bei. Der Abo-Besteller muss das Abo nicht explizit kündigen.
Bei einem vorliegenden "SEPA-Lastschriftmandat" ist dieses durch den Abo-Besteller mindestens 6 Wochen vor Erhalt der letzten Magazinausgabe zu widerrufen. Die Erteilung eines "SEPA-Lastschriftmandates" ist erst bei Verlängerung ("Renewal") des Abos möglich.

§ 6 Datenschutz

Alle personenbezogenen Daten werden absolut vertraulich behandelt und Ihre schutzwürdigen Belange entsprechend den gesetzlichen Vorgaben streng berücksichtigt.
Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung ggf. an uns verbundene Unternehmen oder unsere Dienstleistungspartner weitergegeben.

Personenbezogene und sonstige Daten werden von uns nach den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) gespeichert und verarbeitet. Sofern wir im Einzelfall im Rahmen Ihres Vertragsverhältnisses auch Mediendienste anbieten sollten, gelten ergänzend die Vorschriften des Telemediengesetzes (TMG).

Es besteht jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten. Bitte senden Sie uns Ihre Anforderung per Post an die Miracle Images Verlags GmbH, Willi-Stör-Str. 7, 86158 Augsburg. Oder per E-Mail an info@miracle-images.de.

§ 7 Sonstige Bestimmungen

Wenn die Abo-Besteller (oder die Besteller von Heftnachbestellungen) Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen sind, gilt als Gerichtsstand Augsburg.

Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder des durch sie ergänzten Vertrages unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt, und der Vertrag und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben im Übrigen für beide Vertragspartner wirksam.